Bauern-Spezialitäten
aus dem Odenwald!

Wir liefern
bis nach Hause!

Lauder
gude Sache

Familientradition
seit 1688

Am Sonntag ist Muttertag!
Bei uns warten viele gute Ideen
was der Mama Freude macht!
Wir freuen uns auf Euch

Unsere Geschichte

1688

Erste urkundliche Erwähnung unserer Hofstelle in Modau. Drei Felder Wirtschaft zur Selbstversorgung der auf dem Hof arbeitenden Familie. Anfänge der Direktvermarktung über „Uffkaafer“.

1958

Der Behördenhandel entwickelt sich. Es wurden landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Eier, Dosenwurst, Schinken, Kartoffeln, Äpfel und Nüsse innerhalb von Behörden und an Privathaushalte verkauft. Anfangs mit Pferdewagen und später dann mit Traktor und Rolle (Anhänger).

1962

Nun beginnt die Direktvermarktung durch die Mutter des heutigen Chefs. Mit einem VW-Bus war sie in Darmstadt und Umgebung unterwegs und brachte die auf dem Hof erzeugten landwirtschaftlichen Produkte zu Großküchen, Metzgereien, Handelsgeschäften, Großbetrieben und Privathaushalten.

1985

Landwirt Gerd Matthes steigt in die Direktvermarktung des elterlichen Betriebes mit ein. Mit einem Tragegestell aus Holz in das 100 Eier passen ist er in Versicherungen, Banken, Betrieben und Behörden unterwegs und verkauft die Produkte direkt am Schreibtisch seiner Kunden.

1988

Erste Teilnahme an einem Bauernmarkt in Heppenheim. Hier wird der Bauernmarkt Südhessen e.V. gegründet. Dann kommen Bauernmärkte in Weinheim, im Rhein-Neckar-Zentrum, in Viernheim und im Main-Taunus-Zentrum hinzu.

1994

Der Odenwälder Bauernhof-Express wird in seiner heutigen Form gegründet und übernimmt fortan die Vermarktung der auf dem elterlichen Hof erzeugten Eier und veredelten Produkte. Der Namen „Bauernhof-Express“ stammt von meiner Mutter die immer zu den Kunden sagte: „Wir sind der Express, der vom Bauernhof kommt!“

Erstmals konnten die Kunden in einem kleinen gedruckten Produktkatalog nachblättern und es gab jetzt auch einen Faxbestellservice mit dem jeden montag ein aktuelles Wochenangebot an die Kunden versandt wurde. Die Produktpalette wurde um Bauernbrot und Brötchen, Apfelsaft und Apfelwein, Hausmacher Wurst und Schinken, Frischgeflügel und Molkereiprodukte ergänzt. Es kamen die Bauernmarktstandorte im Isenburg Zentrum, dem Hessenpark und Frankfurt Sachsenhausen hinzu.

1994 - Gerd mit Bus

1997

Der Gütesiegel Odenwaldfleisch e.V. wird gegründet. Initiiert vom Odenwaldkreis und geleitet von Landwirt Gerd Matthes wird eine regionale Vermarktungsstruktur zwischen Landwirten, dem Odenwaldschlachthof in Brensbach, den ansässigen Metzgern und Odenwälder Gastronomen aufgebaut. Die gemeinsame regionale Vermarkt von im Odenwald erzeugtem Schweine- und Rindfleisch wird dadurch erheblich gestärkt.

1997

Der Gütesiegel Odenwaldfleisch e.V. wird gegründet. Initiiert vom Odenwaldkreis und geleitet von Landwirt Gerd Matthes wird eine regionale Vermarktungsstruktur zwischen Landwirten, dem Odenwaldschlachthof in Brensbach, den ansässigen Metzgern und Odenwälder Gastronomen aufgebaut. Die gemeinsame regionale Vermarkt von im Odenwald erzeugtem Schweine- und Rindfleisch wird dadurch erheblich gestärkt.

2000

Der erste Verkaufsanhänger wurde eingeweiht. Unsere neuen Mitarbeiter hatten viel Spaß auf den verschiedensten Zusammenkünften und Fortbildungen.

2008

Mittlerweile gibt es 4 Verkaufsfahrzeuge die im Rhein-Main-Gebiet unterwegs sind.

Der Onlineshop www.dosenwurst4you.de geht online.

2008 - Homburg

2009

Der Odenwald-Vesper nimmt erstmals seinen Betrieb auf. Der Bauenhof-Express bietet hier Odenwälder Spezialitäten zum Sofortverzehr im Rhein-Neckar- oder Main-Taunus-Zentrum und im Hessenpark.

2015

Inzwischen ist der Odenwälder Bauernhof-Express auf 7 Bauernmarktstandorten in Darmstadt (Marktplatz am Schloss), Mörfelden (Am Dalles), Frankfurt Sachsenhausen (Ziegelhüttenplatz), Rhein-Neckar-Zentrum (Viernheim), Main-Taunus-Zentrum (Sulzbach am Taunus) Freilichtmuseum Hessenpark (Neuanspach an 8 Sonntagen im Jahr) und am Erntedankmarkt in Bad Homburg fester Bestandteil.

0

Your Cart